Alle Artikel in: Ausflüge ab Halifax

Eine Legende: Das Segelschiff „Bluenose II“

Lunenburg war Heimathafen des berühmten Seglers „Bluenose“, zu dem es viele spannende Geschichten gibt. So war er das erste Segelschiff, was in der Schiffswerft „Smith & Rhuland“ nach vorab gezeichneten Plänen entstanden ist. Die Schiffsbauer waren damit nicht einverstanden, hatten Sie doch zuvor bereits 120 Schiffe ohne Pläne gebaut. Das Schiff ist in ganzKanada bekannt und ziert sowohl die kanadische 10 Cent Münze (Dime genannt), wie auch die Autoschilder von Nova Scotia. Namensgeber sollen Fischer sein, die aufgrund der Kälte immer blaue Nasen hatten. In Nova Scotia tragen Geschäfte, Restaurants und vielerlei Unternehmen, den Namen „Bluenose“. Heute können Sie in Lunenburg oder Halifax den Nachbau „Bluenose II“ bestaunen und auch von hier oder Halifax aus Touren unternehmen. Buchen Sie die Tour direkt im Büro in Lunenburg. Dort lassen sich auch die passenden Souvenirs dazu erwerben. Oftmals ist das Deck der BLUENOSE II zu besichtigen, wenn diese in Halifax oder Lunenburg vor Anker liegt. Wir haben diese Möglichkeit in Halifax genutzt.